Landschaftsentwicklungsprogramm - Regionalverband Suhrental

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Landschaftsentwicklungsprogramm

Projekte

Mit der aktuellen Ausrichtung der Landwirtschaft, des Gewässerschutzes und der Waldwirtschaft in Richtung Nachhaltigkeit und Ökologie werden Veränderungen in der Landschaft eingeleitet, die zur Zeit noch nicht absehbar sind. Kanton, Gemeinden und Bewirtschafter sehen sich mit neuen Rahmenbedingungen konfrontiert. Die Bereitschaft zur vermehrten ökologischen Bewirtschaftung ist gegeben. Für den optimalen Einsatz der Mittel und zur Abstimmung der eingeleiteten Massnahmen ist aber ein räumliches Konzept nötig. Dazu ist zusammen mit dem Regionalverband Suhrental RVS das vorliegende regionale Landschafts- entwicklungsprogramm (LEP) geschaffen worden. Das LEP ist ein Programm zur nachhaltigen Aufwertung der Landschaft. Es gibt einen Überblick über die Grundlagen und Prioritäten einer zielgerichteten Landschafts- entwicklung. Das LEP ist im Rahmen des Mehrjahresprogrammes Natur 2001 zusammen mit dem Regionalverband RVS bearbeitet worden. Es dient:

  • der Unterstützung der Gemeinden und Bewirtschafter in der Umsetzung von Aufwertungsmassnahmen in der Landschaft (dezentraler Vollzug)


  • der räumlichen Abstimmung und Optimierung von Massnahmen in Natur und Landschaft (Qualitätssicherung)


  • der Festlegung von Prioritäten und gemeindeübergreifenden ökologischen Aufwertungsmassnahmen (regionale Zusammenarbeit)


  • als Voraussetzung für zusätzliche Ökobeiträge in der Landwirtschaft (gemäss kantonaler Ökoverordnung und Ökoqualitätsverordnung des Bundes).


Unter nachfolgendem Link steht Ihnen das Landschaftsentwicklungsprogramm als pdf-Datei zum Download zur Verfügung:

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü